isabellfarbig


isabellfarbig

Deutsch-russische wörterbuch der kunst. 2013.

Смотреть что такое "isabellfarbig" в других словарях:

  • isabellfarbig — isa|bẹll|far|big 〈Adj.〉 = isabellfarben * * * isa|bẹll|far|ben, isa|bẹll|far|big <Adj.>: graugelb …   Universal-Lexikon

  • isabellfarbig — isa|bẹll|far|ben, isa|bẹll|far|big (falb, graugelb) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Esel — (Asĭnus), Untergattg. der Pferde, mit langen Ohren, nur am Ende behaartem Schwanz und kurzer, aufrecht stehender Mähne. Haus E. (A. domestĭcus, Equus asĭnus L.), wahrscheinlich vom afrik. Steppen E. stammend, grau mit schwarzem Kreuz auf der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wüstenläufer — (Cursorĭus gallĭcus Lath.), zu den Regenpfeifern gehöriger Vogel, isabellfarbig, Bewohner Nordafrikas und Südeuropas. Ägypt. W., der Krokodilwächter (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Isabell-Farbe, die — Die Isabéll Farbe, oder Isabêllen Farbe, plur. doch nur von mehrern Arten, die n, der Nahme einer bräunlich gelben Farbe, welche aus blassen Oraniengelb mit ein wenig Röthlichbraun vermischt ist. Der Nahme dieser Farbe kommt, der gemeinen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Dschiggetai — Dschiggetai, Halbpferd (Equus Hemionus), steht in der Mitte zwischen Pferd und Esel, ist äußerst schnell, wild, isabellfarbig mit schwarzer Mähne und Rückstreif; bewohnt in Heerden die Sandsteppen des mittlern Asiens, läßt sich nicht zähmen.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Taube — Taube, lat. columba, artenreiche Gattung der hühnerartigen Vögel, mit an der Spitze gewölbtem Schnabel u. durch eine Knorpelschuppe bedeckten Nasenlöchern, der Schwanz mit 12–14 Federn, ihr Federkleid meist sehr schön mit metallisch glänzenden… …   Herders Conversations-Lexikon

  • isabellfarben — isa|bẹll|far|ben 〈Adj.〉 bräunlich gelb; oV isabellfarbig [nach Isabella, Tochter Philipps II. von Spanien, die ihr Hemd aufgrund eines Schwures 1601 1604 nicht gewechselt haben soll, ehe ihr Mann Ostende eroberte] * * * isa|bẹll|far|ben,… …   Universal-Lexikon

  • fahl — Adj std. (8. Jh.), mhd. val, ahd. falo, as. falu Stammwort. Aus g. * falwa Adj. fahl , auch in anord. fo̧lr, ae. fealu (und vielleicht gotisch erschließbar aus dem Pferdenamen mgr. phálbas). Außergermanisch vergleichen sich am genauesten lit. pa… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.